Good Bye, Lenin

KomödieFSK6120 Min.

Daniel Brühl in der skurrilen Wende-Komödie von Wolfgang Becker aus dem Jahr 2002.

Trailer ansehen

Regie Wolfgang Becker
Besetzung Daniel Brühl, Katrin Sass, Chulpan Khamatowa, Maria Simon, Florian Lukas, Alexander Beyer, Burghart Klaußner, Franziska Troegner, Michael Gwisdek
Länge 120 Minuten
Land / Jahr Deutschland 2002
14.11.
Heute
15.11.
Fr
16.11.
Sa
17.11.
So
18.11.
Mo
19.11.
Di
20.11.
Mi
21.11.
Do
22.11.
Fr
23.11.
Sa
24.11.
So
25.11.
Mo
26.11.
Di
27.11.
Mi

Über „Good Bye, Lenin“

„Eine wunderbar ausgewogene Mischung aus zärtlicher Groteske und hintersinniger Zeitspiegelung.” Cinema

Kurz vor dem Ende der DDR ist die engagierte Sozialistin Christiane Kerner ins Koma gefallen. Als sie daraus wieder erwacht, muss jeder Schock für ihr Herz vermieden werden. So hält ihre Familie den längst aufgelösten Staat in der Wohnung am Leben, deutet historische Wahrheiten durch Lügen um, betreibt eine aufwändige Scharade, die bald allen über den Kopf wächst.

Wolfgang Beckers wunderbare Komödie wurde mit neun deutschen Filmpreisen, darunter einer für Daniel Brühl, ausgezeichnet. Ein Meisterwerk, das auch in puncto Figuren, Dialoge, Ausstattung, Kostüme und Musik keinerlei Wünsche offen lässt.

Quelle: mediabiz.de

Zum aktuellen Filmprogramm