A.I. - Künstliche Intelligenz

Science FictionFSK12146 Min.

Bildgewaltige Science-Fiction-Märchenfantasie von Steven Spielberg, um einen Liebe empfindenen Kindroboter, der auf der Suche nach seiner Seele eine gefährliche Odyssee durchlebt.

Der Film wird im Rahmen der KI Biennale, dem ersten interdisziplinären Festival über Künstliche Intelligenz in Kultur, Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft, gezeigt.

Weitere Informationen zum Festival finden Sie hier.

Trailer ansehen

Regie Steven Spielberg
Besetzung Haley Joel Osment, Jude Law, Frances O' Connor, William Hurt, Ken Leung, Clark Gregg
Länge 146 Minuten
Land / Jahr USA 2001
05.10.
Heute
06.10.
Do
07.10.
Fr
08.10.
Sa
09.10.
So
10.10.
Mo
11.10.
Di
12.10.
Mi
13.10.
Do
14.10.
Fr
15.10.
Sa
16.10.
So
17.10.
Mo
18.10.
Di
19.10.
Mi
20.10.
Do
21.10.
Fr
22.10.
Sa
23.10.
So
24.10.
Mo
25.10.
Di

Über „A.I. - Künstliche Intelligenz“

Auch wenn er so aussieht wie in ganz normaler Junge ist er das ganz und gar nicht, denn unter der Oberfläche von David (Haley Joel Osment) steckt ein Roboter. Der Kind-Androide ist der erste seiner Art, der darauf programmiert wurde, Liebe zu empfinden. Für das Ehepaar Swinton (Sam Robards, Frances O’Connor), dem Schöpfer Dr. Hobby (William Hurt) seinen Prototyp anvertraut hat, soll David die Chance sein, das Trauma um ihren ins Koma gefallenen Sohn Martin (Jake Thomas) zu überwinden. Aber einmal geprägt, ist die Verbindung von David zu seiner neuen Mutter nicht rückgängig zu machen. Als Martin überraschend ins Leben zurückkehrt, gibt es Probleme. David ist praktisch überflüssig geworden und Martin furchtbar eifersüchtig auf seinen “Bruder”. Er provoziert dessen Ausstoßung, Mutter Monica setzt das Roboter-Kind schlechten Gewissens im Wald aus. Unfähig, die Zusammenhänge zu erkennen, hat David fortan nur noch ein Ziel: Er will ein echter Junge werden, um die Liebe seiner Mutter zurückzugewinnen. Zusammen mit dem unter Mordverdacht stehenden Sex-Roboter Gigolo Joe (Jude Law) und Supertoy Teddy steht ihm eine Odyssee bis zum Ende der Menschheit bevor.

Quelle: Filmstarts.de

Zum aktuellen Filmprogramm