Lotta zieht um

KinderfilmFSK082 Min.

Die zweite Verfilmung von Lottas Abenteuern nach den Kinderbüchern von Astrid Lindgren. Die Episoden spielen sich zwischen September und Ostern ab und leben vom kindlichen Charme der Hauptdarstellerin Grete Havnesköld.

Regie Johanna Hald
Besetzung Grete Havnesköld, Beatrice Järas, Claes Malmberg, Linn Gloppestad, Martin Andersson, Margreth Weivers, Renzo Spinetti
Länge 82 Minuten
Land / Jahr Schweden 1993
03.07.
Heute
04.07.
Mo
05.07.
Di
06.07.
Mi
07.07.
Do
08.07.
Fr
09.07.
Sa
10.07.
So
11.07.
Mo
12.07.
Di
13.07.
Mi
14.07.
Do
15.07.
Fr
16.07.
Sa
17.07.
So
18.07.
Mo
19.07.
Di
20.07.
Mi
21.07.
Do
22.07.
Fr
23.07.
Sa

Über „Lotta zieht um“

Lotta, inzwischen fünf Jahre alt, streitet sich mit der Mutter wegen des kratzenden Pullovers. Sie zieht zu Nachbarin Frau Berg, die ihr den Dachboden des Schuppens überlässt und sie mittels Flaschenzug mit Essen versorgt. Als Lotta in der Nacht unheimliche Tiergeräusche hört, kehrt sie heim. Als der erste Schnee fällt, versucht sie sich Skifahren beizubringen. Sie verwechselt Müll- und die Brottüte und verliert beinahe ihren “Teddy”, ein Stoffschwein. Zu Weihnachten organisiert sie einen Tannenbaum, zu Ostern rettet sie das Fest mit übrig gebliebenen Nikoläusen.

Zum aktuellen Filmprogramm