Mamma Roma

KlassikerFSK16110 Min.

Die zweite Regiearbeit von Pier Paolo Pasolini ("Accatone"), der in stilisierten Bildern vom zum Scheitern verurteilten Versuch eines Aufstiegs vom Proletariat ins Kleinbürgertum erzählt.

Italienische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Trailer ansehen

Regie Pier Paolo Pasolini
Besetzung Anna Magnani, Franco Citti, Ettore Garofolo
Länge 110 Minuten
Land / Jahr Italien 1962
30.09.
Heute
01.10.
Sa
02.10.
So
03.10.
Mo
04.10.
Di
05.10.
Mi
06.10.
Do
07.10.
Fr
08.10.
Sa
09.10.
So
10.10.
Mo
11.10.
Di
12.10.
Mi
13.10.
Do
14.10.
Fr
15.10.
Sa
16.10.
So
17.10.
Mo
18.10.
Di
19.10.
Mi
20.10.
Do

Über „Mamma Roma“

Die Prostituierte „Mamma Roma“ will ihr Leben ändern. Sie holt ihren 16-jährigen Sohn zu sich, der von Mamas Beruf nichts weiß. Doch dann klopft ihr früherer Zuhälter wieder an die Tür… Zweite Regiearbeit von Pier Paolo Pasolini („Accatone“), der in stilisierten Bildern vom zum Scheitern verurteilten Versuch eines Aufstiegs vom Proletariat ins Kleinbürgertum erzählt. Erneut vertraut Pasolini auf Laienschauspieler – mit der Ausnahme von Anna Magnani in der Hauptrolle. Das bewegende Sozialdrama wird durch die kunstvoll-karge Form zu einer exemplarischen menschlichen Tragödie überhöht. Herausragend ist dabei neben der Leistung von Magnani vor allem die Balance zwischen direkter Sinnlichkeit und strengem Formwillen sowie die kühne, aber gelungene Einbindung christlicher Ikonografie in die Filmsprache.

Quelle: filmdienst

Zum aktuellen Filmprogramm