The Holdovers - Fröhliches Unbehagen

06.03.202419:30 Uhr

Alexander Paynes neuer Film erzählt von einer unfreiwilligen Gemeinschaft aus einem Lehrer, einem Schüler und der Schulköchin, die die Weihnachtstage allein in einem Elite-Internat verbringen. Mit seiner Liebe für jede einzelne grandios gespielte Figur und einer zutiefst menschlichen Botschaft hüllt THE HOLDOVERS die Zuschauenden ein wie eine wärmende Decke

Rio Filmtheater Oscars 2024 FSK12

Tickets online kaufen

Jetzt Tickets sichern
Regie Alexander Payne
Besetzung Paul Giamatti, Da'Vine Joy Randolph, Dominic Sessa, Carrie Preston
Länge 133 Minuten
Land / Jahr USA 2023

“Ein Film mit großen Wahrheiten, kleinen Alltagsbeobachtungen und liebevoll gezeichneten Charakteren – und einem großartigen Soundtrack!” Cinema

„Ein streckenweise nachdenklicher, dann wieder herrlich leichter Wohlfühlfilm mit einem brillant harmonierenden Hauptdarsteller:innen-Trio.“ Filmstarts.de

Die USA in den 1970er-Jahren: Paul Hunham arbeitet als Geschichtsprofessor an der Deerfield Academy in Neuengland, einer privaten High School. Er ist bei seinen Studenten aufgrund seiner Wichtigtuerei und Starrheit nicht sonderlich beliebt und alleinstehend. Daher verbringt er die Weihnachtsferien auf dem Campus, um Studenten zu betreuen, die nicht nach Hause zu ihren Familien reisen konnten. Nach ein paar Tagen bleibt nur noch ein Student übrig, der 15-jährige Angus. Die Chefköchin Mary, deren Sohn in Vietnam vermisst wird, gesellt sich zu den beiden. Über die zwei folgenden, verschneiten Wochen bilden sie ein ungewöhnliches Trio und ihnen widerfahren komische Missgeschicke.

THE HOLDOVERS nimmt sich Zeit, um eine emotional reiche und komplizierte Geschichte zu erzählen, und steigert sich zu einem der bewegendsten Filme seit Langem. Für Paul Giamatti ist es die vielleicht größte Rolle, nicht minder großartig an seiner Seite als Neuentdeckung Dominic Sessa.

Quelle: Viennale

Zur Veranstaltungs­übersicht