We Three

11.03.202020:00 Uhr

We Three ist ein Pop-Trio aus Geschwistern aus Oregon (USA), das 2018 an der NBC-Show America's Got Talent teilnehmen konnte und viele Menschen mit Ihrer Lebensgeschichte berührt haben.

Filmstudio Glückauf Bühne

Tickets online kaufen

www.eventim-light.com

Mehr Informationen unter:
www.facebook.com

Preiskategorien

Normal

34,00 €

VIP

59,99 €

We Three ist ein Pop-Trio aus Geschwistern aus Oregon, das 2018 nach dem Halbfinale in der NBC-Show America’s Got Talent nationale Aufmerksamkeit in den USA erhalten konnte. Vor der Show schon eine erfahrene Band mit mehreren unabhängigen Veröffentlichungen, haben sie ihren neu entdeckten Erfolg noch im selben Jahr in ein Album namens “We Three” mit voller Länge gepackt und damit ihre bisher profilierteste Veröffentlichung markiert. Im Rahmen der Assindia Awards 2020 spielen Sie zwei eigene Konzerte in Essen am 10. und 11. März 2020 als Preisträger in der Kategorie “Best Singer/Songwriter International”.

Die drei Humlie-Geschwister – Gitarrist Manny, Bassist Bethany und Schlagzeuger/Keyboarder Joshua – sind in McMinnville, Oregon, aufgewachsen und wurden von musikalischen Eltern geprägt. Unter dem Namen We Three begann das Trio regional aufzutreten und entwickelte seine melodischen, von Herzen kommenden Pop-Songs über eine Reihe unabhängiger EPs, darunter Neverland (2016) und Celebrate the Struggle, Pt. 1 (2017). Die Band erhielt im Sommer 2018 nationale Aufmerksamkeit in den USA, als sie erfolgreich den NBC-Talentwettbewerb America’s Got Talent bestritten und im September 2018 das Halbfinale erreichten.
Während sie schließlich vor dem Erreichen des Finales abgewählt wurden, beeindruckten sie sowohl Fans als auch Jury maßgeblich, indem sie nur Originalmaterial spielten, darunter die emotionale Ballade “Heaven’s Not Too Far”, ein Lied, das sie für ihre Mutter geschrieben haben, die 2015 an Krebs verstarb. Aufgrund Ihrer neuen Bekanntheit veröffentlichten We Three im Dezember 2018 ihr selbstbetiteltes Debütalbum, dass in Deutschland im Frühjahr 2020 erscheinen wird.

Zur Veranstaltungs­übersicht