Elf Uhr nachts (franz. OmU)

19.12.202218:30 Uhr

Intelligent, fesselnd und ohne Mitleid gegenüber seinen Helden präsentiert sich die Regie Jean-Luc Godards, der diese thrillerartige Liebesgeschichte mit der Hilfe jener Stilmittel erzählt, die zu seinen Markenzeichen geworden sind: ständiger Wechsel zwischen tragischen und komischen Elementen, häufiger Bruch des Erzählflusses und unterschiedlich getönte Bilder.

Trailer ansehen

Galerie Cinema Jean-Luc Godard Klassiker Le cinéma français OmU FSK16

Tickets online kaufen

Jetzt Tickets sichern
Regie Jean-Luc Godard
Besetzung Jean-Paul Belmondo, Anna Karina
Länge 105 Minuten
Land / Jahr Frankreich, Italien 1965

Der intellektuelle Ferdinand Griffon, genannt „Pierrot“, ist von seinem bürgerlichen Leben gelangweilt. Als er seine frühere Geliebte Marianne wieder trifft, verlässt er für sie spontan seine Familie. Auf ihrer Reise nach Südfrankreich ziehen die Liebenden eine blutige Schneise der Verwüstung durchs Land, bis Ferdinand von Gangstern entführt und gefoltert wird. Er soll den Verbrechern verraten, wo Marianne sich versteckt hält.

Nach dem explosiven Kultroman „Obsession“ von Lionel White drehte Regielegende Jean-Luc Godard eine preisgekrönte Gangsterballade, die mit schauspielerischen Glanzleistungen und revolutionären Erzähltechniken Filmgeschichte schrieb. Top besetzt mit Jean-Paul Belmondo und Anna Karina.

Quelle: Arthaus

Zur Veranstaltungs­übersicht