Hallelujah: Leonard Cohen, a Journey, a Song

04.12.202214:45 Uhr

Eine facettenreiche Collage zu einem der populärsten Songs der Welt. „Dieser Dokumentarfilm ist sowohl für eingefleischte Leonard Cohen-Fans, als auch für all diejenigen, die seine Musik gelegentlich hören, eine Quelle der Erleuchtung.“ New York Times

Trailer ansehen

Filmstudio Glückauf Wahre Welten FSK0

Tickets online kaufen

Jetzt Tickets sichern
Regie Dayna Goldfine, Dan Gelle
Besetzung Judy Collins, Bob Dylan, Rufus Wainwright, Leonard Cohen, Brandi Carlile
Länge 118 Minuten
Land / Jahr USA 2022

„Ein großartiger Dokumentarfilm“ Abendzeitung

„Ein majestätischer, beinahe symphonischer Dokumentarfilm“ The Wall Street Journal

„Einer der besten Dokumentarfilme des Jahres“ Esquire

„Einzigartig und höchst erfreulich – eine vielschichtige Musikdokumentation darüber, wie ein stiller Künstler ungeplant einen Song geschaffen hat, der die ganze Welt bewegt“ Variety

Ein Song, der zunächst von der Plattenfirma abgelehnt wurde und schließlich als Welthit in die Geschichte einging: 1984 veröffentlichte der Singer-Songwriter Leonard Cohen seine bis heute gefeierte Hymne „Hallelujah. Mit einer großen Fülle an bisher unveröffentlichtem Archiv- und Interviewmaterial zeichnet die Dokumentation anhand der bewegten Reise dieses Songs ein vielschichtiges Porträt einer musikalischen Legende.

Quelle: Filmfest München

 

Zur Veranstaltungs­übersicht