Frenzy (35mm-Projektion)

14.09.202220:00 Uhr

Zum 50. Jubiläum zeigen wir mit Alfred Hitchcocks „Frenzy" das letzte Meisterwerk vom „Master auf Suspense“ erneut auf der großen Leinwand. Gezeigt wird der Film in der klassischen 35mm-Projektion.

Trailer ansehen

Astra Theater Kino72 Klassiker FSK16

Regie Alfred Hitchcock
Besetzung Jon Finch, Barry Foster, Barbara Leigh-Hunt, Anna Massey
Länge 116 Minuten
Land / Jahr Großbritannien 1972

Nach über 20 Jahren in den USA kehrte Alfred Hitchcock wieder in seine Heimat zurück, um seinen vorletzten Film „Frenzy“ (dt. Raserei) zu inszenieren. Anders als bei seinen beiden vorherigen Filmen (zwei Polit-Thriller) begibt er sich dieses Mal wieder auf ein vertrautes Krimi-Terrain und schlägt zugleich die Brücke zu seinen filmischen Anfängen.

In London ist ein Serienkiller unterwegs, der seine weiblichen Opfer mit Vorliebe mit Krawatten erdrosselt, was ihm direkt den Spitznamen „Krawattenmörder“ eingehandelt hat. Als Richard Blaneys (Jon Finch) Ex-Frau sowie seine Freundin ihm zum Opfer fallen, wird Richard zum Hauptverdächtigen der Polizei.

Erneut steht bei Hitchcock ein Unschuldiger im Fokus. Während dieser von der Polizei verfolgt wird, versucht er seine Unschuld zu beweisen, indem er sich auf die Suche nach dem wahren Täter begibt. Mit einer perfekt routinierten Inszenierung, viel Spannung, einem schrulligen Ermittler und vor allem viel schwarzen Humor sowie einigen makabren Details ist „Frenzy“ vermutlich das letzte Meisterwerk vom „Master auf Suspense“.

Zur Veranstaltungs­übersicht