The Sparks Brothers

19.12.202111:00 Uhr

Begleitprogramm zum Kinostart von "Annette": Der Dokumentarfilm lässt die über fünfzigjährige Geschichte der Brüder Ron und Russell Mael Revue passieren – von ihren erfolglosen Anfängen in den USA bis zu „Annette“, dem neuen Film von Leos Carax („Pola X“), zu dem sie neben der Filmmusik auch das Drehbuch geschrieben haben.

Trailer ansehen

Sabu in der Lichtburg Filmauslese Wahre Welten FSK12

Tickets online kaufen

Regie Edgar Wright
Länge 141 Minuten
Land / Jahr Großbritannien, USA 2021

In einem irren Mix aus Archivaufnahmen, Interviews und Trickfilmen lässt „The Sparks Brothers“ die über fünfzigjährige Geschichte der Brüder Ron und Russell Mael Revue passieren – von ihren erfolglosen Anfängen in den USA bis zu „Annette“, dem neuen Projekt von Leos Carax („Pola X“), zu dem sie neben der Filmmusik auch das Drehbuch geschrieben haben. Wie sehr die Sparks mit ihren verschrobenen Songs („This Town Ain’t Big Enough for Both of Us“) und ihren theatralischen Bühnenshows nachfolgende Generationen von Synthie-Popbands inspiriert haben, belegen Interviews mit Musikern wie Beck, Andy Bell (Erasure), Nick Rhodes (Duran Duran) oder Alex Kapranos (Franz Ferdinand). Nach 140 Minuten dürfte auch der ­letzte Zuschauer erkannt ­haben, wie einflussreich diese oft unterschätzte Band gewesen ist. Cinema

Quelle: Cinema

Zur Veranstaltungs­übersicht