Annette (engl. OmU)

14.11.202120:15 Uhr

Preview zum 6. Europäischen Kinotag: Der neue Film von Léos Carax ("Die Liebenden von Pont Neuf", "Holy Motors")

Trailer ansehen

Eulenspiegel Europäischer Kinotag OmU / OV Preview FSK12

Regie Leos Carax
Besetzung Adam Driver, Marion Cotillard, Michelle Williams, Simon Helberg, Geneviève Lemal, Rebecca Dyson-Smith, Anaïs Dahl
Länge 140 Minuten
Land / Jahr Frankreich, Deutschland, Belgien 2021

Preiskategorien

Auf allen Plätzen

9,00 €

„Leos Carax ist auf der Höhe seiner Kunst.“ Critic.de

„ANNETTE ist ein düsterer, existenzialistischer Film. Ein Erlebnis, auf das man sich unbedingt einlassen sollte.“ Programmkino.de

„Ein wildes, ungestümes Werk, das sich jeder Einordnung entzieht. Man fragt sich, was man da eigentlich sieht, staunt, lässt sich mitziehen, taucht ein in den Irrsinn der Gefühle.“ Zeit online

„Unwirklich und dabei absolut wahrhaftig.“ The New York Times

„ANNETTE ist ein abgedrehtes, bombastisches und unverblümtes Spektakel.“ The Guardian

„ANNETTE, der originellste Film des Jahres 2021, ist ein wilder Ritt wie kein anderer, ein mitreißender Walzer im Sturm.“ Empire Magazin

Ann (Marion Cotillard) ist eine berühmte Opernsängerin, Henry (Adam Driver) ein polarisierender Stand-Up Comedian. So unterschiedlich die beiden sind, so tief ist ihre Liebe. Als mediengefeiertes Star-Pärchen brausen sie durch die Häuserschluchten von Los Angeles, an blendenden Leuchtreklamen vorbei, und singen „we love each other so much“ in ihrem idyllischen Strandhaus. Doch die Geburt ihres ersten Kindes, Annette, eines geheimnisvollen Mädchens mit einem außergewöhnlichen Schicksal, wird ihr Leben auf den Kopf stellen.

Leos Carax hat ein rauschhaftes, furioses Werk geschaffen, das von der Musik der Art-Pop-Pioniere Sparks getrieben wird und durch seine ungewöhnliche Inszenierung subtile Zwischentöne erfährt. Mit Adam Driver (PATERSON, MARRIAGE STORY) und Marion Cotillard (LA VIE EN ROSE, INCEPTION) herausragend besetzt, eröffnete ANNETTE die Filmfestspiele in Cannes, wo er mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet wurde. Nach DIE LIEBENDEN VON PONT-NEUF und HOLY MOTORS präsentiert uns der virtuose Leos Carax sein neuestes Meisterwerk – ein knalliges und intensives Drama voller mitreißender Musik, mit Momenten eindringlicher Schönheit und trockenem, absurdem Humor.

Quelle: Alamode Film

Zur Veranstaltungs­übersicht