The Royal Train (rumän. OmU)

25.02.202017:45 Uhr

Sie ist die "Hüterin der Krone" einer Monarchie, die es längst nicht mehr gibt: Margareta von Rumänien. Die Prinzessin betreibt seit einigen Jahren in der Republik Rumänien mit großem, manchmal komischem, meist bierernstem Protokoll Lobbyarbeit für eine Rückkehr ihres Hauses an die Staatsspitze. Der "Königliche Zug" spielt dabei eine wesentliche Rolle. Johannes Holzhausens beobachtet verschmitzt die Anstrengungen, die rund um diese Reise in die Vergangenheit gemacht werden.

Trailer ansehen

Filmstudio Glückauf OmU Wahre Welten FSKNR

Tickets online kaufen

Jetzt Tickets sichern
Regie Johannes Holzhausen
Länge 93 Minuten
Land / Jahr 2019

„Was sich wie ein Witz anhört und auch immer wieder absurd wirkt, ist für Johannes Holzhausen Anlass, Fragen über Geschichte und Erinnerung, Demokratie und Monarchie aufzuwerfen.“ Programmkino.de

In Rumänien fährt einmal im Jahr ein ganz besonderer Zug durchs Land: Von vielen tausend Menschen entlang der Strecke begeistert bejubelt befinden sich in dem Zug einige der Nachfahren des legendären Ex-Königs Mihai von Rumänien. Der Dokumentarfilm „The Royal Train“ zeigt die Hintergründe dieser nostalgisch anmutenden Fahrt und nimmt die Zugreise als Ausgangspunkt für eine filmische Expedition in die Geschichte und Gegenwart des osteuropäischen Staates: über royalistische Inszenierungen in einer postkommunistischen Republik.

Quelle: Kino-Zeit.de

Zur Veranstaltungs­übersicht