Lola

17.11.201915:00 Uhr

Begleitprogramm zum Dokumentarfilm "Es hätte schlimmer kommen können - Mario Adorf"

Trailer ansehen

Astra Theater Klassiker Mario Adorf FSK16

Regie Rainer Werner Fassbinder
Besetzung Barbara Sukowa, Armin Mueller-Stahl, Mario Adorf, Matthias Fuchs, Helga Feddersen, Karin Baal
Länge 115 Minuten
Land / Jahr Deutschland 1981

In Coburg tanzen 1957 die Honoratioren der Stadt nach der Pfeife von Baulöwe Schuckert, dessen Villa Fink als getarntes Bordell fungiert. Der neue Baudezernent von Bohm, der nicht korrumpierbar ist, wird zum Außenseiter. Er lernt die schöne Marie-Louise kennen, die ein Doppelleben als Kleinstadthure Lola führt, um sich und ihre kleine Tochter durchzubringen. Als Schuckert von Bohm die Augen öffnet, gibt der nach anfänglichem Widerstand auf, arrangiert sich mit Schuckert.

Rainer Werner Fassbinders geniale Satire aufs florierende Wirtschaftswunderland Westdeutschland und die restaurative Atmosphäre der Adenauer-Ära der 50er Jahre ist ein mitreißendes Meisterwerk. Mario Adorf steckt als skrupelloser Baulöwe jeden in die Tasche und nimmt seinen Unternehmer aus „Kir Royal” vorweg.

Quelle: mediabiz.de

Zur Veranstaltungs­übersicht