Cinéfête 19: Cherchez la femme (franz. OmU)

01.02.201918:00 Uhr

Mit "Voll Verschleiert" entschärft die im Iran geborene Französin Sou Abadi gesellschaftlich schwierige Themen wie Religion, Radikalismus und Geschlechterrollen und beweist, dass sich mit einem leichten Augenzwinkern über alles besser reden lässt.

Trailer ansehen

Luna im Astra Theater Cinéfête 19 OmU/OV Schulvorstellung FSK6

Regie Sou Abadi
Besetzung Félix Moati, Camélia Jordana, Wiliam Lebghil, Anne Alvaro
Länge 88 Minuten
Land / Jahr Frankreich 2017

Mehr Informationen unter:
cinefete.de

Preiskategorien

Schülergruppen

4,00 €

Einzelpersonen

8,00 €

Einzelpersonen ermäßigt

7,00 €

Hinweise: Anmeldungen für Gruppen und einzelne Zuschauer erforderlich im Deutsch-Französischen Kulturzentrum: 0201/8842325 oder dfkz@stadtbibliothek.essen.de
Begleitende Lehrer Eintritt frei

Schulklasse: Sekundarstufe I 9. – 10. Klasse, Sekundarstufe II 11. – 13. Klasse
Schulfach: Französisch, Ethik/Religion
Schlagwort: Rollenverhalten/Emanzipation, Familie, Religion und Tradition, Gender, Ausländer, Konflikt, Soziales / Zusammenleben, Migration, Integration
Sprachfassung: Französisch mit deutschen Untertiteln

In der unterhaltsamen und flotten Verwechslungskomödie gerät die Pariser Studentin Leila mit ihrem Bruder Mahmoud aneinander. Nach einem Urlaub in der Heimat möchte dieser einen konservativen Lebensweg einschlagen und über seine Familie bestimmen. Darunter leidet nicht nur Leila, sondern auch ihr Partner Armand, der ab sofort Besuchsverbot hat. Die Lösung kommt in Form des Schleiers – Armand gibt sich als verhüllte Scheherazade aus und gibt vor, Leila Sprache und Kultur des Orients beizubringen. Ein guter Plan, jedoch konnte keiner damit rechnen, dass Mahmoud ein Auge auf die mysteriöse Schöne wirft und sie sogar zur Braut machen will.
Mit “Voll Verschleiert” entschärft die im Iran geborene Französin Sou Abadi gesellschaftlich schwierige Themen wie Religion, Radikalismus und Geschlechterrollen und beweist, dass sich mit einem leichten Augenzwinkern über alles besser reden lässt.

Begleitmaterial

Zur Veranstaltungs­übersicht