The Crow - Die Krähe

ActionFantasyFSK18101 Min.

Dieses großartig-gotische Fantasy-Spektakel hätte Brandon Lee den Durchbruch beschert, wäre er nicht während der Dreharbeiten bei einem Unfall gestorben. Sein tragischer Tod verleiht dem morbiden Meisterwerk von Alex Proyas nur eine weitere makabre Komponente. Ein Leckerbissen für Actionfans.

Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Trailer ansehen

Regie Alex Proyas
Besetzung Brandon Lee, Ernie Hudson, Michael Wincott, Rochelle Davis
Länge 101 Minuten
Land / Jahr USA 1994
17.07.
Heute
18.07.
Do
19.07.
Fr
20.07.
Sa
21.07.
So
22.07.
Mo
23.07.
Di
24.07.
Mi
25.07.
Do
26.07.
Fr
27.07.
Sa
28.07.
So
29.07.
Mo
30.07.
Di
31.07.
Mi
01.08.
Do
02.08.
Fr
03.08.
Sa
04.08.
So
05.08.
Mo
06.08.
Di

Über „The Crow - Die Krähe“

Der junge Rockmusiker Eric Draven und seine Verlobte Shelly werden in der Halloweennacht von der Bande des brutalen Gangsters Top Dollar ermordet. Ein Jahr später wird Eric von einer magischen Krähe zu neuem Leben erweckt. Unverwundbar und mit übernatürlichen Kräften ausgestattet, sucht der unerbittliche Racheengel nach seinen Mördern und ihrem Auftraggeber. Seine einzigen Verbündeten im Kampf gegen das Verbrechen sind ein Police-Officer und ein kleines Mädchen.

Werbefilmer Alex Proyas gab mit diesem vor visuellen Effekten nur so strotzenden Großstadtmärchen ein hervorragendes Regiedebüt. Die kongenial umgesetzte Comicverfilmung ist zugleich der letzte Film mit Brandon Lee („Rapid Fire“), der bei den Dreharbeiten versehentlich erschossen wurde. Für die fehlenden Szenen wurde Lee kurzerhand per Computer reanimiert. Der düster-schaurige Action-Fantasy- Thriller wird von einem erstklassigen Soundtrack der härteren Gangart begleitet.

Quelle: Blickpunkt: Film

Zum aktuellen Filmprogramm