Das Pfauenparadies

6. WocheFSK1289 Min.

Regisseurin Laura Bispuri inszeniert ein Familienporträt voll unterdrückter Konflikte und verfehlter Lebensträume. „Ein kluger, sensibler, unbedingt sehenswerter italienischer Film.“ BR kinokino

Trailer ansehen

Regie Laura Bispuri
Besetzung Alba Rohrwacher, Maddalena Crippa, Dominique Sanda, Carlo Cerciello, Fabrizio Ferracane
Länge 89 Minuten
Land / Jahr Italien, Deutschland 2020
11.08.
Heute
12.08.
Fr
13.08.
Sa
14.08.
So
15.08.
Mo
16.08.
Di
17.08.
Mi
18.08.
Do
19.08.
Fr
20.08.
Sa
21.08.
So
22.08.
Mo
23.08.
Di
24.08.
Mi
25.08.
Do
26.08.
Fr
27.08.
Sa
28.08.
So
29.08.
Mo
30.08.
Di
31.08.
Mi

Über „Das Pfauenparadies“

„Meisterhaft erzählt. Ein starker Ensemblefilm.“ 3sat kulturzeit

„Die Italienerin Laura Bispuri gönnt ihren Figuren einen versöhnlichen, hoffnungsvollen Weg in einer beeindruckend dichten Familienaufstellung von elf Personen.“ Kino-Zeit.de

An einem Wintertag bringt Nena ihre Familie zusammen, um ihren Geburtstag zu feiern. Alle sind da: ihr Mann Umberto, ihr Sohn Vito und ihre Tochter Caterina mit ihrer Cousine Isabella, ihre Schwiegertochter Adelina und ihr Ex-Schwiegersohn Manfredi mit seiner neuen Freundin Joana, ihre Enkelin Alma, ihr Dienstmädchen Lucia mit Tochter Grazia. Und dann ist da noch Paco, Almas Pfau. Während alle auf ein Mittagessen warten, das nie eintreffen wird, verliebt sich Paco in eine kleine Taube auf einem Gemälde. Eine unmögliche Liebe, die in ihrer Tragik die ganze Familie erschüttert: Jeder der Geburtstagsgäste wird dazu gedrängt, über seine wahren Gefühle nachzudenken und darüber, was bleibt und was für immer vorbei ist.

Quelle: Filmfest München

Zum aktuellen Filmprogramm