Im Schatten des Sängers? - Der Klavierbegleiter Helmut Deutsch

Dokumentarfilm45 Min.

Im Rahmen der Themenreihe "Der Liedbegleiter Helmut Deutsch" der Philharmonie Essen

Eintritt: 5 €

In Kooperation mit der Philharmonie Essen
www.theater-essen.de

 

Besetzung Helmut Deutsch, Diana Damrau, Juliane Banse, Bo Skovhus, Jonas Kaufmann, Michael Volle, Klaus Florian Vogt
Länge 45 Minuten
Land / Jahr Deutschland, Österreich, Großbritannien 2013
14.11.
Heute
15.11.
Fr
16.11.
Sa
17.11.
So
18.11.
Mo
19.11.
Di
20.11.
Mi
21.11.
Do
22.11.
Fr
23.11.
Sa
24.11.
So
25.11.
Mo
26.11.
Di
27.11.
Mi

Über „Im Schatten des Sängers? - Der Klavierbegleiter Helmut Deutsch“

“Als Klavierbegleiter darf man ganz ungestraft den Partner wechseln”, sagte einmal augenzwinkernd Helmut Deutsch. Das Filmporträt zeigt ihn zusammen mit berühmten Gesangstars wie Jonas Kaufmann, Diana Damrau, Michael Volle, Juliane Banse, Bo Skovhus und Klaus Florian Vogt.

Seit 40 Jahren widmet sich der gefeierte Liedbegleiter Helmut Deutsch der häufig unterschätzten Kunst der Liedgestaltung. Heute kann er auf viele preisgekrönte Aufnahmen und legendäre Konzerte zurückblicken. Hermann Prey lockte den Wiener Pianisten Anfang der 80er-Jahre auf die internationalen Konzertbühnen. 12 Jahre lang war Helmut Deutsch der reguläre Begleiter des deutschen Baritons. Nach dieser erfolgreichen Zusammenarbeit musizierten weitere berühmte Sängerinnen und Sänger mit dem inspirierenden Pianisten wie zum Beispiel Irmgard Seefried, Barbara Bonney, Grace Bumbry, Ileana Cotrubas, Matthias Görne und Angelika Kirchschlager.

Das Filmteam begleitet den leidenschaftlichen Musiker und Professor während seiner Proben, Auftritte und Meisterklassen. In Wien probt er mit der Sopranistin Juliane Banse und dem Tenor Bo Skovhus für einen Auftritt bei der Benefizgala “Unser Stephansdom”. In München nimmt er mit seinem ehemaligen Studenten, dem Tenor Jonas Kaufmann, von Franz Schubert “Die Winterreise” auf. In London begleitet er den Bariton Michael Volle bei seinem Debüt im Tempel des Liedgesangs: der Wigmore Hall. In Frankfurt a. M. gibt er seine Erfahrung während eines Meisterkurses an die Studenten weiter. Im Herkulessaal begleitet er einen Neuling im Liedgesang: den Tenor Klaus Florian Vogt. Und in Mailand erinnert sich Diana Damrau an ihr erstes Zusammentreffen.

Quelle: ARD.de

Sonntag 10. November um 17.00 Uhr in der Philharmonie Essen:
Michael Volle, Helmut Deutsch
“Des Knaben Wunderhorn”
Werke von Franz Schubert, Gustav Mahler, Richard Strauss
www.theater-essen.de/philharmonie

 

Foto © Shirley Suarez

Zum aktuellen Filmprogramm